Bienenbrot oder Perga 

Es gibt 3 Artikel.

Unterkategorien

  • Bienenbrot oder Perga

    Unser Angebot Bienenbrot Bienenbrot oder Perga So wird Blütenpollen genannt, der von den Stockbienen bei der Einlagerung in die Wabenzellen mit dem Speichel der bearbeitenden Bienen vermischt und dadurch fermentiert wurde. Durch diese Fermentierung wird der Pollen haltbar. Zusätzlich wird der Pollen in der Zelle mit einer Propolisschicht verschlossen. Perga stellt ein großartiges Nährpräparat dar und ergänzt die Diät mit wichtigen Spurenelementen. In unserer Imkerei ist uns gelungen, den Prozess ihrer Herstellung vollständig zu rekonstruieren, deshalb sind wir imstande, unseren Kunden vernünftige Preise zu bieten. In unserem Angebot finden Sie auch trockene Perga im Honig.

  • Blutenpollen

    Nach dem Honig sind die Blütenpollen mengenmäßig das zweite Produkt, das die Bienen in großen Mengen sammeln. Eine ausreichende Ernte ist in unseren Breiten jedoch nicht immer sichergestellt, da das Bienenvolk zur Eigenversorgung (eiweißreiches Futter für die Ammenbienen) rund 60 kg benötigt. Zur Ernte können somit nur Überschüsse entnommen werden.

  • Propolissalbe Propolis...

    Propolis ist ein natürliches Antibiotikum, das von den Bienen als Rohstoff (Baumharz) gesammelt und dann veredelt wird. Die Bienen verwenden Propolis, um undichte Stellen in ihrer Behausung zu verkleben und verschliessen (daher auch der Name Kittharz). Ausserdem überziehen die Bienen den gesamten Innenraum ihres Stockes mit einer Schicht von Propolis. Seine Farbe ist verschieden, von grünlicher bis zu dunkelbraunen, beinahe schwarzen. Es enthält eine ganze Reihe von biologisch aktiven Substanzen, die eine sehr starke antibiotische, schmerzlindernde und antioxidative Wirkung nachweisen. Propolis wird auch bei der Bekämpfung von Pilzinfektionen eingesetzt. Es fördert den Stoffwechsel und weist eine allgemein entgiftende Wirkung nach. Ausserdem trägt es zur Regeneration des Knochen- und Knorpelgewebes sowie des Epithels bei und beugt der Entstehung von Narben vor. Propolis wird bei der Behandlung von Hämorrhoiden, Dekubiten, Hautgeschwüren und schwerheilenden Wunden sowie den Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren eingesetzt. Mit Erfolg wird es auch bei chronischen Halsentzündungen angewendet.

Zeige 1 - 3 von 3 Artikeln
Zeige 1 - 3 von 3 Artikeln